Pewo Logo

Wer sein Haus an ein Wärmenetz anschließen möchte, sucht nach einer platzsparenden, einfach zu bedienenden Lösung mit möglichst geringem Wartungsaufwand. Diese Eigenschaften vereint die Compact-Familie mit ihren verschiedenen Varianten zu einem effizienten Wärmeverteilsystem im Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus.

Exakte Verbrauchserfassung durch optionale Kaltwasser- und Wärmemengenzähler, Regelung nach Außentemperatur oder/und Raumtemperatur und frei programmierbare Heizzeiten sind die Grundanforderungen, die mit der Hausstation pewoCompact erfüllt werden. Zur ersten Wahl wird sie durch eingebaute Hocheffizienzpumpen, einfache Installation sogar in der Wand und geringen Wartungsaufwand.

Die Station enthält einen Plattenwärmeübertrager für die hydraulische Trennung von Wärmenetz und Hauszentrale. Die integrierte Trinkwassererwärmung kann im Durchflussprinzip oder Speicherprinzip realisiert werden.

Es gibt die pewoCompact sowohl im Blechgehäuse als auch wärmegedämmt mit energiesparendem PEWO PUR-Schaum (pewoCompact Eco >).


Hausstation pewoCompact D.

Direkter Anschluss der Heizung an das Wärmenetz.

 

Plus D 15

Plus D 30

Plus D 40

  Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K      
Leistung 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 10 PN 10 PN 10
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20
Heizung      
Anschluss Heizung an das Wärmenetz direkt direkt direkt
Heizkreise 2 2 2

Hausstation pewoCompact DDD.

Direkter Anschluss der Heizung und Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip.

 

B DDD 35

  Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K  
Leistung 35 kW
Nenndruck PN 16
Nennweite DN 20
Heizung bei ΔT = 20 K  
Anschluss Heizung an das Wärmenetz direkt
Leistung 20 kW
Heizkreise 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C  
Anschluss TWE an das Wärmenetz direkt
Prinzip Durchflussprinzip
Leistung 35 kW

Hausstation pewoCompact DDL.

Direkter Anschluss der Heizung und Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Speicherladeprinzip.

 

Classic DDL 15

Plus DDL 15

Plus DDL 30

Plus DDL 40

  Modular Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K        
Leistung 15 kW 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 10 PN 10 PN 10 PN 10
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung        
Anschluss Heizung an das Wärmenetz direkt direkt direkt direkt
Heizkreise 1 2 2 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C        
Anschluss TWE an das Wärmenetz direkt direkt direkt direkt
Prinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip
NL bei Trinkwasserspeicher 200 Liter 2,5 2,5 2,8 2,8

Hausstation pewoCompact DDS.

Direkter Anschluss der Heizung und Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Speicherprinzip.

 

Classic DDS 15

Plus DDS 15

Plus DDS 30

Plus DDS 40

  Modular Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K        
Leistung 15 kW 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 10 PN 10 PN 10 PN 10
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung        
Anschluss Heizung an das Wärmenetz direkt direkt direkt direkt
Heizkreise 1 2 2 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C        
Anschluss TWE an das Wärmenetz direkt direkt direkt direkt
Prinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip
NL bei Trinkwasserspeicher (120) 200 Liter (2,1) (2,1) 2,8 2,8

Hausstation pewoCompact I.

Indirekter Anschluss der Heizung an das Wärmenetz.

 

Plus I 15

Plus I 30

Plus I 40

  Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K      
Leistung 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 16 (25) PN 16 (25) PN 16 (25)
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20
Heizung      
Anschluss Heizung an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt
Heizkreise 2 2 2

Hausstation pewoCompact IDD.

Indirekter Anschluss der Heizung an das Wärmenetz. Direkter Anschluss der Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Durchflussprinzip.

 

B 18 IDD 35

B 18 G2 IDD 35 1 HK

B 18 G2 IDD 35 2 HK

B 18 G2 IDD 50 1 HK

B 18 G2 IDD 50 2 HK

  Modular Modular Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K          
Leistung 35 kW 35 kW 50 kW 35 kW 50 kW
Nenndruck PN 10 (16) PN 10 (16) PN 10 (16) PN 10 (16) PN 10 (16)
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung          
Anschluss Heizung an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt indirekt
Heizkreise 1 1 2 1 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 50 °C          
Anschluss TWE an das Wärmenetz direkt direkt direkt direkt direkt
Prinzip Durchflussprinzip Durchflussprinzip Durchflussprinzip Durchflussprinzip Durchflussprinzip
Zapfmenge max. 12 l/min 12 l/min 16 l/min 12 l/min 16 l/min

Hausstation pewoCompact IDL.

Indirekter Anschluss der Heizung an das Wärmenetz. Direkter Anschluss der Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Speicherladeprinzip.

 

Plus IDL 15

Plus IDL 30

Plus IDL 40

  Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K      
Leistung 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 16 (25) PN 16 (25) PN 16 (25)
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20
Heizung      
Anschluss Heizung an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt
Heizkreise 2 2 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C      
Anschluss TWE an das Wärmenetz direkt direkt direkt
Prinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip
NL bei Trinkwasserspeicher (120) 200 Liter (2,5) 2,8 2,8

Hausstation pewoCompact IDS.

Indirekter Anschluss der Heizung an das Wärmenetz. Direkter Anschluss der Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Speicherprinzip.

 

Classic IDS 15

Plus IDS 15

Plus IDS 30

Plus IDS 40

  Modular Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K        
Leistung 15 kW 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 10 PN 16 (25) PN 16 (25) PN 16 (25)
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung        
Anschluss Heizung an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt
Heizkreise 1 2 2 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C        
Anschluss TWE an das Wärmenetz direkt direkt direkt direkt
Prinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip
NL bei Trinkwasserspeicher (120) 200 Liter (2,1) (2,1) 2,8 2,8

Hausstation pewoCompact IIL.

Indirekter Anschluss der Heizung und Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Speicherladeprinzip.

 

Classic IIL 15

Plus IIL 15

Plus IIL 30

Plus IIL 40

  Modular Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K        
Leistung 15 kW 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 16 (25) PN 16 (25) PN 16 (25) PN 16 (25)
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung        
Anschluss Heizung an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt
Heizkreise 1 2 2 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C        
Anschluss TWE an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt
Prinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip Speicherladeprinzip
NL bei Trinkwasserspeicher (120) 200 Liter (2,5) (2,5) 2,8 2,8

Hausstation pewoCompact IIS.

Indirekter Anschluss der Heizung und Trinkwassererwärmung an das Wärmenetz. Speicherprinzip.

 

Classic IIS 15

Plus IIS 15

Plus IIS 30

Plus IIS 40

  Modular Modular Modular Modular
Wärmenetz bei ΔT = 40 K        
Leistung 15 kW 15 kW 30 kW 40 kW
Nenndruck PN 16 PN 16 (25) PN 16 (25) PN 16 (25)
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung        
Anschluss Heizung an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt
Heizkreise 1 2 2 2
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 10 - 60 °C        
Anschluss TWE an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt
Prinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip
NL bei Trinkwasserspeicher (120) 200 Liter (2,1) (2,1) 2,8 2,8
 

B20-20 IIS

B20-30 IIS

B20-50 IIS

B20-70 IIS

  Fertig konfiguriert Fertig konfiguriert Fertig konfiguriert Fertig konfiguriert
Wärmenetz bei 130/52°C        
Leistung 20 kW 30 (40) kW 50 kW 70 kW
Nenndruck PN 20 PN 20 PN 20 PN 20
Nennweite DN 20 DN 20 DN 20 DN 20
Heizung bei 80/45°C        
Nennweite DN 20 DN 20 DN 25 DN 25
Heizkreise 1 1 1 1
Trinkwassererwärmung (TWE) bei 80/45°C        
Anschluss TWE an das Wärmenetz indirekt indirekt indirekt indirekt
Prinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip Speicherprinzip
Volumenstrom max. 1,7 m3/h 1,7 m3/h 1,7 m3/h 1,7 m3/h

Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Werkskundendienst

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de


Besuchen Sie uns auf