Konfigurierbare Standardanlagen

Gibt es einen "individuellen Standard"?

Standards sind eine feine Sache. Das weiß jeder, der schon einmal eine M6 Schraube in das passende Gewinde geschraubt hat. Schraube rein. Festziehen. Hält. Mit Standards geht es nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig und qualitativ hochwertig. Denn Standardprodukte lassen sich in hoher Stückzahl prozesssicher fertigen.

Aber Standards können auch richtig Nerven kosten. Bleiben wir bei der M6 Schraube. In einem angloamerikanischen Land wird es schwierig, diese metrische Schraube in eines der dort vorherrschenden Zollgewinde einzudrehen.

Wir bei PEWO entwickeln und produzieren seit über 25 Jahren Anlagen für das Heizen und Kühlen. Und weil wir immer auf der Suche nach der perfekten Lösung für eine Heiz- oder Kühlaufgabe sind, schlägt unser Herz für die jeweils individuelle Lösung. Deshalb haben wir uns gefragt, wie wir diese Lösungen zu bestmöglicher Qualität und gleichzeitig kostengünstig anbieten können. Und, ganz wichtig für den Baustellenalltag und den Ablauf vieler Bauprojekte von heute, wie können wir das mit möglichst kurzen Lieferzeiten realisieren?

Wir haben bei PEWO nicht nur funktionierende Anlagen entwickelt, sondern wir haben weitergedacht. Wir haben unsere Anlagen auf funktionellen Einheiten – Modulen – aufgebaut. Diese Module gibt es in unterschiedlichen Varianten. In verschiedenen Abmessungen mit gestuften Leistungsklassen. So lässt sich aus einer Vielzahl von Modulen stets die passende Anlage konfigurieren. Das ist individueller Standard.

Apropos Baustellenalltag. Was sagt PEWO, wenn „mal ganz schnell 200 Wohnungsstationen“ benötigt werden? Zum Beispiel morgen? Für diese Fälle haben wir im Lager fertige Anlagen, konfiguriert für die gängigsten Anwendungsfälle.

Klar kommt es vor, dass es ein Modul noch nicht genau in einer geforderten Variante gibt. Kein Problem. Wir bei PEWO sind Anlagenbauer und Ingenieure. Das passende Modul realisieren wir dann einfach für Sie. Und weil wir nicht eine komplette Anlage, sondern nur ein Modul verändern müssen, geht das nicht nur schnell, sondern auch kostengünstig. Danke, individueller Standard.


Für Fernwärme und Nahwärme Konfigurierbare Standard-Übergabestationen.

Mehr Informationen zu unseren Übergabestationen für Fernwärme und Nahwärme >

pewoCompact Eco

Übergabestationen für Mikro-Nahwärmnetze bis 50 kW

pewoV-max

Übergabestationen bis 150 kW

pewoCAD V

Kompaktstationen bis 250 kW

pewoCAD M32

Fernwärmekompaktstationen bis 250 kW

pewoCAD X

Übergabestationen mit wechselseitigem Anschluss bis 1.020 kW

pewoLoad S

Übergabestationen für Solarthermie bis 200 kW


Für Heizen, Kühlen und Trinkwasser erwärmen in der Wohnung Modular aufgebaute Wohnungsstationen und Frischwasserstationen.

Anlagen aus standarisierten Modulen, die sich nach Kundenwunsch zusammenstellen lassen oder als Standardkonfiguration fertig im PEWO-Lager.

Mehr Informationen zu unseren Wohnungsstationen und Frischwasserstationen >

Therm T Familie

Modulare Wohnungsstationen für Mehrfamilienhäuser und Wohneinheiten

Therm V Familie

Klassische Wohnungsstationen für Gasthermenaustausch

pewoAqua B

Frischwasserstation für hygienische Trinkwassererwärmung in der Wohnung

pewoTherm 4L

Wohnungsstationen für unterschiedliche Temperaturniveaus

pewoTherm IDD

Indirekte Wohnungsstationen


Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Werkskundendienst

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de


Besuchen Sie uns auf