Pewo Logo

Produkt

DN200, PN 10, 30.000 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anzahl Heizkreise: 1, 2, 3, >3
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip, Speicherladeprinzip, Pufferspeicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung

Heizungsverteiler für Gebäude bis 10MW Heizleistung und mehr. Frei konfigurierbar. Modulare Bauweise. Für Heizung und Trinkwassererwärmung.

Thermisch getrennter Heizungsverteiler mit individueller Ausstattung und Konstruktion. Anschlussfertig, elektrisch verdrahtet mit Regelung lieferbar.

DN40, PN 10, 140 kW, 6 cbm/h
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anzahl Heizkreise: >3
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip, Pufferspeicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung

Heizungsverteiler für Gebäude bis 80kW Heizleistung. Mit bis zu 8 Anschlussstutzen. Stichmaß 125mm.

Thermisch getrennter Heizungsverteiler zum Anschluss von bis zu 8 Heizkreisen. Fertig montiert, anschlussfertig und elektrisch verdrahtet mit Regelung lieferbar.

DN65, PN 10, 320 kW, 14.7 cbm/h
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anzahl Heizkreise: 3
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip, Speicherladeprinzip, Pufferspeicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung

Heizungsverteiler für Gebäude bis 200kW Heizleistung. Mit bis zu 3 Anschlussstutzen. Stichmaß 200 mm.

Thermisch getrennter Heizungsverteiler zum Anschluss von 2 oder 3 Heizkreisen. Fertig montiert, anschlussfertig und elektrisch verdrahtet mit Regelung lieferbar.

DN200, PN 10, 30.000 kW
Funktionen: Kühlen

Kälteverteiler. Frei konfigurierbar. Modulare Bauweise. Für individuelle Kühlungsanforderungen.



Regelung und Steuerung von Nahwärmesystemen vom Erzeuger bis zur Übergabestation.

Das pewoControl Leittechnik-System ermöglicht das Regeln und Steuern der Wärmeerzeuger, des Wärmenetzes und der einzelnen Übergabestationen. Ziel ist die permanente Optimierung der Effizienz der Gesamtanlage. Kompatibel mit dem DDC-Regler PMR09.


Web-basiertes Monitoring und Visualisierung von Wärmenetzen und Anlagen.

Leittechnik mit umfangreichen Funktionen zur Visualisierung, Statistik, Ertragsbilanz, Alarmierung, Dokumentation und Fernwartung. Kompatibel mit dem DDC-Regler pewoDAC®


Regelung von Heizsystemen in einzelnen Wohneinheiten bis zu ganzen Gebäudesystemen.

pewoDAC® wurde für alle Arten von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaapplikationen entwickelt. Die Regler eignen sich zu Verwendung mit Fernwärmestationen, Trinkwassererwärmern, Heizungsverteilern, Wärmepumpen, Lüftungsgeräten bis zu komplexen Heizhaussteuerungen. Optional in Verbindung mit pewoLive.


DDC-Regler für die Steuerung von Übergabestationen für Nahwärme und Fernwärme.

Der modular erweiterbare DDC-Regler PMR09 wird in leistungsbegrenzten, außentemperaturabhängigen oder wärmebedarfsgesteuerten Übergabestationen eingesetzt. Es können bis zu 3 Heizkreismodule angeschlossen werden. Pro Heizkreis sind täglich 3 Heizzeiten programmierbar. Der PMR09 Modulregler ermöglicht Heizkurvenregelung, Pumpenabschaltung und Raumregelung über Thermostatfunktion. Optional in Verbindung mit pewoControl.

DN20, PN 10, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: direkt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Speicherladeprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Direkte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis, TWE im Speicherladeprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert.

DN20, PN 16, 4.4 cbm/h
Anschluss Wärmenetz: direkt
Anzahl Heizkreise: kein Heizkreis
Funktionen: Heizen, Netzübergabe

Direkte Übergabestrecke für Hausanschluss. Mit elektronischer Regelung.

Direkte Übergabestrecke für Fernwärme an die Hauszentrale.

DN20, PN 10, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: direkt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Funktionen: Heizen, Netzübergabe

Direkte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis und elektronischer Regelung.

Diese Hausanschluss-Station versorgt und regelt die Heizungsanlage in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung von bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten. Ein zweiter Heizkreis ist optional integriert.

DN20, PN 10, 15 kW
Heizungart: Radiator, RLT
Anschluss Wärmenetz: direkt
Anzahl Heizkreise: 1
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Speicherladeprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Direkte Übergabestation für Hausanschluss. Mit TWE im Speicherladeprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Einfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 15 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten.

DN20, PN 10, 15 kW
Heizungart: Radiator, RLT
Anschluss Wärmenetz: direkt
Anzahl Heizkreise: 1
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Direkte Übergabestation für Hausanschluss. Mit TWE im Speicherprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Einfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 15 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das jeweilige Nutzerverhalten.

DN20, PN 10, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: direkt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Direkte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis, TWE im Speicherprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert.

DN20, PN 16, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Funktionen: Heizen, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten.

DN20, PN 16, 15 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1
Anschluss Trinkwasser: indirekt
Trinkwasser Prinzip: Speicherladeprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit TWE im Speicherladesprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Einfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 15 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten.

DN20, PN 25, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: indirekt
Trinkwasser Prinzip: Speicherladeprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Hausstation mit 2 elektronisch geregelten Heizkreisen. Für Radiator und Fussbodenheizung. TWE primärseitig mit Speicherladeprinzip.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert. Nenndruck bis zu PN 25.

DN20, PN 25, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: indirekt
Trinkwasser Prinzip: Speicherladeprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis, TWE im Speicherladeprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an die jeweiligen Ansprüche der Benutzer. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert. Nenndruck bis PN 25.

DN20, PN 10, 15 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit TWE im Speicherprinzip und elektronischer Regelung.

Heizleistung bis 15 kW. Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Einfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 15 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten.

DN20, PN 16, 15 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1
Anschluss Trinkwasser: indirekt
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit TWE im Speicherprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Einfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 15 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an das Nutzerverhalten.

DN20, PN 10, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis, TWE im Speicherprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an die jeweiligen Ansprüche der Benutzer. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert.

DN20, PN 16, 40 kW
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: indirekt
Trinkwasser Prinzip: Speicherprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis, TWE im Speicherprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an die jeweiligen Ansprüche der Benutzer. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert. Nenndruck bis PN 25.

DN20, PN 16, 35 kW, 12 L/min, 0.75 cbm/h
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1, 2
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Durchflussprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Hausstation mit 2 elektronisch geregelten Heizkreisen für Radiator und Fußbodenheizung. Thermostatisch geregelte Trinkwassererwärmung primärseitig im Durchfluss. Anschlüsse unten.

Die Übergabestation pewoCompact B18 G2 Typ: IDD versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung vornehmlich in Einfamilienhäusern, großen Wohnungen, Reihenhäusern sowie in Gewerbeobjekten. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet.

DN20, PN 16, 35 kW, 12 L/min, 0.75 cbm/h
Heizungart: Radiator, Fussbodenheizung, RLT
Anschluss Wärmenetz: indirekt
Anzahl Heizkreise: 1
Anschluss Trinkwasser: direkt
Trinkwasser Prinzip: Durchflussprinzip
Funktionen: Heizen, Trinkwassererwärmung, Netzübergabe

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit TWE im Durchflussprinzip und Ausdehnungsgefäß.

Bei der pewoCompact B18 Typ: IDD handelt es sich um das Austauschgerät für die kundenspezifische Wilo-Anlage (WWC = Wilo Wärme Centrum). Dieses Gerät versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung vornehmlich in Einfamilienhäusern, großen Wohnungen, Reihenhäusern sowie in Gewerbeobjekten. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind unten angeordnet. Ein Ausdehnungsgefäß ist integriert. 

Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Werkskundendienst

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de