Pewo Logo

pewoCompact Plus IIL

Indirekte Übergabestation für Hausanschluss. Mit 2. Heizkreis, TWE im Speicherladeprinzip und elektronischer Regelung.

Diese Station versorgt und regelt die Heizungsanlage und Trinkwassererwärmung in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie in Gewerbeobjekten mit einer Heizleistung bis zu 40 kW. Die Anschlüsse an das Heizwassernetz sind seitlich angeordnet. Der integrierte Regler kann außentemperatur- und/oder raumtemperaturabhängig betrieben werden. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Temperaturführung an die jeweiligen Ansprüche der Benutzer. Ein zweiter (gemischter) Heizkreis ist optional integriert. Nenndruck bis PN 25.


Funktion

Indirekter Anschluss vom Wärmenetz an die Heizung und Trinkwassererwärmung (Speicherladeprinzip).


Technische Daten

Wärmenetz bei ΔT = 40K
Leistung max. 40 kW
Nenndruck max. PN 16 (PN 25 mit Sonderausstattung möglich)
Betriebstemperatur max. 140 °C
Nennweite DN 20
Passstück Wärmezähler 110 mm
Heizung bei ΔT = 20K
Leistung max. 40 kW
Nenndruck max. PN 10
Betriebstemperatur max. 100 °C
Anschluss Wärmenetz indirekt
Heizkreis Anzahl max. 2
Heizkreis Prinzip gemischt / ungemischt
Art Heizkörper / Flächenheizung / Raumlufttechnik
TWE bei 10-60 °C
Leistung max. 25 kW
Nenndruck max. PN 10
Betriebstemperatur max. 60 °C
Anschluss Wärmenetz indirekt
Regelung Pumpe
Vorrangsschaltung absolut / partiell
Prinzip Speicherladeprinzip
Regelung  
Regelung Samson Trovis 5573 / 5579, Siemens RVD145/235/245/, Danfoss ECL210, PEWO PCR06
Konstruktion  
Breite x Höhe x Tiefe min. 690 x 1.120 x 470 mm
Gewicht min. 80 kg
Rohr geschraubt, geschweißt
Gehäuse Blech Aufputz
Wärmedämmung PUR, flexible Dämmschläuche

Kategorien: 
Tags: 

Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Service

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de