Pewo Logo

pewoAqua L V (elektronisch)

Speicherladesystem für zentrale Trinkwassererwärmung mit elektronischer Regelung und Regelventil. Für Systeme mit Differenzdruck.

Die pewoAqua L V Speicherladesysteme mit Regelventil und elektronischer Regelung eignen sich bestens für die hygienische Trinkwassererwärmung in Systemen mit vorhandenem Differenzdruck. Zahlreiche zur Verfügung stehende Speichergrößen ermöglichen die bestmögliche Anpassung an das jeweilige Verbraucherverhalten.


Die pewoAqua L Speicherladesysteme bieten eine kompakte Lösung zur hygienischen Trinkwassererwärmung und vereinen die Vorteile der Vorratshaltung eines Speichers mit den Vorteilen der hygienischen Trinkwassererwärmung eines Durchflusssystems.

Die pewoAqua L-V Speicherladesysteme mit Regelventil und thermostatischer oder elektronischer Regelung eignen sich bestens für die hygienische Trinkwassererwärmung in Systemen mit vorhandenem Differenzdruck. Zahlreiche zur Verfügung stehende Speichergrößen ermöglichen die bestmögliche Anpassung an das jeweilige Verbraucherverhalten.

Mit Hilfe der Speicherladepumpe wird der Speicher über den Plattenwärmeübertrager geladen.
Der Temperaturregler ohne Hilfsenergie (Regelung thermostatisch) regelt ständig die Austrittstemperatur am Plattenwärmeübertrager auf den fest eingestellten Wert. Einen Einfluss auf die Eintrittstemperatur auf der primären Seite des Plattenwärmeübertrager ist nicht möglich.
Über den elektronischen Regler wird die Vorlauftemperatur auf der Sekundärseite geregelt und die Speicherladung über die Speicherfühler ein- bzw. ausgeschaltet. Wenn die höchstzulässige Temperatur der Trinkwasseranlage unter der Netzvorlauftemperatur liegt, ist ein Sicherheitstemperaturwächter erforderlich.


Weitere Trinkwassererwärmer

pewoAqua S25 TFS D-V

Zentrale Frischwasserstation für bedarfsgerechte Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip mit thermostatischer Regelung.

DN 25, PN 10, 70 kW

pewoAqua L V (elektronisch)

Speicherladesystem für zentrale Trinkwassererwärmung mit elektronischer Regelung und Regelventil. Für Systeme mit Differenzdruck.

DN 32, PN 25, 200 kW

pewoAqua C50 LegioNo

Zentraler Trinkwassererwärmer mit permanenter thermischer Desinfektion zum Schutz vor Legionellen. Durchflussprinzip mit elektronischer Regelung.

DN 50, PN 16, 700 kW

Alle Trinkwassererwärmer >


Technische Daten

Wärmenetz bei ΔT = 40K
Leistung max.

200 kW

Nenndruck max. PN 16 / optional PN 25
Betriebstemperatur max. 150 °C
Nennweite DN 20-32
TWE bei 10 - 60 °C
Leistung max. 200 kW
Nenndruck max. PN 10
Betriebstemperatur max. 95 °C
Zapfmenge max. 1.619 l/10 min (45 °C)
Anschluss am Wärmenetz indirekt
Regelung Ventil
Wohneinheiten max. 140
Prinzip  Speicherladeprinzip
Regelung (optional)  
  PEWO PMR09 / Samson Trovis 5573 / Danfoss ECL 210
Konstruktion / Aufbau  
Rohr geschweißt / geschraubt
Wärmedämmung PUR
Breite x Höhe x Tiefe min. / Gewicht min. abhängig vom gewählten Speicher

Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Service

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de