Pewo Logo

pewoFX

Heizkreismodul, frei konfigurierbar. Mit Heizkreisen gemischt, ungemischt, TWE.

Das Modulsystem pewoSplit lässt sich in zahlreichen Varianten kombinieren. Lösungen fär verschiedene Vorlauftemperaturen können bequem konfiguriert werden. Der Parallelbetrieb mehrerer Heizkreise mit unterschiedlichen Übertragungsleistungen für Heizkörper, Fußbodenheizung oder Wandheizung sowie Trinkwassererwärmung kann einfach realisiert werden.


Heizkreismodule für die individuelle Konstruktion

Einspeisemodul

Das Einspeisemodul dient zur Versorgung des Heizungsverteilers und Kälteverteilers.

Verteilermodul

Das Verteilermodul besteht aus Vorlaufverteiler und Rücklaufsammler.

Direktheizkreismodul

Diese vorgeregelten Module eignen sich für die Versorgung der Heizung. Die Vorlauftemperatur des Heizkreises wird durch die Vorlauftemperatur des Einspeisemoduls vorgegeben. Das Direktheizkreismodul gibt es in zwei Ausführungen – D und D.plus.

Mischerheizkreismodul

Diese geregelten Module eignen sich für die Versorgung der Heizung und der Trinkwassererwärmung. Die Vorlauftemperatur wird über ein 3-Wege-Ventil geregelt. So kann eine individuelle Vorlauftemperatur eingestellt werden. Eine niedrige Vorlauftemperatur ist zum Beispiel beim Betrieb einer Fußbodenheizung notwendig. Das Mischerheizkreismodul gibt es in zwei Ausführungen – M und M.plus.

Trinkwassererwärmungsmodul

Diese vorgeregelten Module eignen sich für die Versorgung der Trinkwassererwärmung. Die Vorlauftemperatur des Heizkreises wird durch die Vorlauftemperatur des Einspeisemoduls vorgegeben.


Kategorien: 

Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Service

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de