Pewo Logo

pewoCAD S

Dampf-Übergabestation. Individuell konstruierbar. TAB-konform.

Übergabestation für Dampfnetze. Individuell konfigurierbar in allen Leistungsgrößen. Erfüllt Technische Anschlussbedingungen (TAB). Industriell hergestellt und anschlussfertig geliefert.


Funktion

Der Wärmeübergabe der Dampfstation kann an die Heizung (direkt und indirekt) sowie an Heizung und Trinkwassererwärmung (indirekt) erfolgen.

Prinzipschema Übergabestation, Anschluss Heizung indirekt
Abb.: Prinzipschema Übergabestation, Anschluss Heizung indirekt
Prinzipschema Übergabestation, indirekter Anschluss an Heizung und Trinkwassererwärmung, Speicherprinzip
Abb.: Prinzipschema Übergabestation, indirekter Anschluss an Heizung und Trinkwassererwärmung, Speicherprinzip

Die pewoCAD S Fernwärmestation fasst Dampfstationen, die anhand der individuellen Kundenanforderungen und Technischen Anschlussbedingungen (TAB) geplant und industriell gefertigt werden, zusammen. Die industrielle Fertigung ermöglicht eine unkomplizierte und schnelle Installation vor Ort.

An der Primärseite kann die pewoCAD S Dampfstation an alle gängigen Dampfnetze angeschlossen werden. Die Übergabe der Wärmeenergie erfolgt an die Heizung und Trinkwassererwärmung in Gebäude und Gebäude-Wärmenetze jeglicher Größenordnung.

Die Anlagen können mit einer großen Auswahl von Reglern ausgestattet werden und mithilfe der PEWO Leittechnik an den Wärmebedarf angepasst und die Dampf-Abnahme optimal geregelt werden.

  • Kein Entspannungsdampf (Dampfschläge) durch unterkühltes Kondensat
  • Sicherheitstechnik nach AGFW Arbeitsblatt
  • Sichtglas zur Überprüfung des Kondensatflusses
  • Kondensattemperaturbegrenzung integriert
  • Erweiterbar mit Kondensatförderanlagen, Heizkreismodulen und Trinkwassererwärmung

Einsatzmöglichkeiten der PEWO Dampfstation

  • Restwärme aus der Wärme-Kraft-Kopplung
  • Abwärme aus technologischen Prozessen
  • Fernwärme-Dampfnetze

PEWO Verteiler und Heizkreise zur modularen Erweiterung der Anlage

Die Erweiterung der Übergabestation pewoCAD S ist weiteren Heizkreisen und Verteilern der H-Serie flexibel möglich. Weitere Informationen:

Verteiler H-System

pewoSplit H

Heizungsverteiler für Gebäude bis 10MW Heizleistung und mehr. Frei konfigurierbar. Modulare Bauweise. Für Heizung und Trinkwassererwärmung.

DN 200, PN 10, 30.000 kW

pewoFX

Heizkreismodul, frei konfigurierbar. Mit Heizkreisen gemischt, ungemischt, TWE.

DN 100, PN , 1.500 kW

Weitere Informationen >


Kundenbetreuung

Bei Fragen zu Produkten, Anfragen und Auftragsstatus:

+49 3571 4898-300

kundenbetreuung@pewo.de

Werkskundendienst

Technische Hilfestellung für PEWO-Anlagen:

+49 3571 4898-330

service@pewo.de

Ersatzteile

Bei Fragen zu Ersatzteilen und Ersatzteilbestellungen:

+49 3571 4898-332

ersatzteile@pewo.de