Eine Auswahl von PEWOs Wärmepumpen vor eine Wand
Icon Wärmepumpen

Wärmepumpen

Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen für den vielfältigen Einsatz in Wärmenetzen

Mit Titan bietet PEWO eine Produktlinie für Wärmepumpen auf Sole-Wasser-Basis bzw. Wasser-Wasser-Basis an. Sie dienen zum Beispiel als Großwärmepumpen zur Gebäudewärme-Erzeugung oder als Booster-Wärmepumpen. Letzteres wird häufig aufseiten der Trinkwassererwärmung benötigt. Titan harmoniert perfekt mit der Übergabe- und Verteiltechnik von PEWO. Sie sind energieeffizient und platzsparend.

Aufgaben einer Wärmepumpe

Erzeugung von Gebäudewärme

Anheben der Vorlauftemperatur zur Trinkwassererwärmung

Verbesserung der Rücklaufauskühlung

Unterstützung gewerblicher Kühlkreisläufe

Wärmepumpen der Produktlinie Titan bieten ein breites Anwendungsspektrum. PEWO betrachtet sie weniger als Einzellösungen zur Erzeugung von Gebäudewärme. Vielmehr sind sie als Bausteine energieeffizienter multivalenter Gebäudewärmesysteme konzipiert. Wichtige Einsatzfälle sind Nahwärmelösungen, in denen die Wärmepumpen an verschiedener Stelle zum Gelingen beitragen.

 

Titan als Wärmeerzeuger und Wärmeverstärker

Wärmepumpen Titan liefern primäre Gebäudewärme. Als Sole-Wasser-Wärmepumpen nutzen sie Erdwärme, indem sie an Oberflächenkollektoren oder Tiefsonden angeschlossen werden. Als Wasser-Wasser-Wärmepumpen zapfen sie über Brunnen das Grundwasser an. In angepasster Konfiguration docken sie in Sole-Wasser-Ausführung auch an innovative Wärmequellen an, beispielsweise an Eisspeicher – mit Kühlfunktion im Sommer inklusive. Zudem sind die Wärmepumpen, um Abwärme in nutzbare Netzwärme zu verwandeln.

Eine Spezialausführung von Titan verstärkt als wichtigste Komponente der Booster-Lösung von PEWO eine Gebäudewärme, die aus mittelwarmen Wärmenetzen, aus Solarthermie oder aus primären Wärmepumpen kommt. Oft reicht diese Wärme zwar für das Heizsystem aus, nicht jedoch für die Trinkwassererwärmung. In diesem Fall hebt die Booster-Wärmepumpe die Temperatur der ins Haus eingegangenen Wärme im Trinkwasserbereich auf hygienische 65 °C an.

 

Kaskadierbare Energieeffizienz

Wärmepumpen Titan verfügen über Elektroantriebe mit dreiphasigem, elektronisch geregeltem und selbstadaptierendem Sanftanlauf bei kompletter Stromnetzüberwachung. Das trägt zu hoher Energieeffizienz bei: Sie weisen einen ungewöhnlich guten Leistungskoeffizienten (COP-Wert) auf. Die Regelung kann sich sowohl auf das Gerät beschränken als auch Teil einer Systemlösung mit Visualisierung sein – bis hin zur Einbindung in eine Leittechnik.

Im Interesse der Energieeffizienz ist es oft sinnvoll, mehrere parallel ("kaskadierend") geschaltete Wärmepumpen, die sich Stück für Stück bedarfsgerecht zuschalten, in einer Lösung zu vereinen. Mit steigender Stückzahl stellt sich auch die Platzfrage: Wärmepumpen Titan sind von sehr kompakter Bauweise. Zudem sind sie in einem Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahlblech untergebracht.

Unsere Wärmepumpen

Titan

Hoch effiziente Nieder- und Hochtemperaturwärmepumpen

Klein, stark und leise ergänzen PEWO Wärmepumpen das System um einen attraktiven Wärmeerzeuger, der sich ideal mit allen weiteren Komponenten wie Speicher und Trinkwassererwärmung kombinieren lässt. Im Erzeugermix mit anderen Primärenergieträgern holt die effiziente Wärmepumpe mehr heraus: Solarertragserhöhung oder die effiziente Nutzung von gespeicherter Wärmeenergie sind typische Anwendungsfelder. Solarsysteme, Holzpelletanlagen oder sonstige Heizanlagen lassen sich problemlos einbinden. 

Coefficent of Performance: COP bis 5,8
Sole/Wasser Wärmepupen
Wasser/Wasser Wärmepupen
Kältemittel: R410a bzw. R513a
Wärmepumpe Titan 5
Wärmepumpe Titan 5

Titan Produktfamilie

Titan 2
Titan 2-icon

Titan 2

5 bis 22 kW (bei B0/W35)
Sole/Wasser-Wärmepumpen für den vielfältigen Einsatz in Wärmenetzen mit dem Kältemittel R410a
Titan 5
Titan 5-icon

Titan 5

5 bis 22 kW (bei B0/W35)
Sole/Wasser-Wärmepumpen für den vielfältigen Einsatz in Wärmenetzen mit dem Kältemittel R513a
Titan C
Titan C-icon

Titan C

25 bis 90 kW (bei B0/W35)
Sole/Wasser-Wärmepumpen für den vielfältigen Einsatz in Wärmenetzen